Beste Reiseziele im

shutterstock_1044312364
Auf der Karibikinsel Curaçao ist es immer Sommer - ganzjährig liegen die Temperaturen bei rund 28 °C, auch die Regenzeit fällt vergleichsweise trocken aus. Die farbenprächtige Insel lockt alljährlich hunderttausende Besucher an.
shutterstock_380725909
Die Insel Bali im Indischen Ozean ist durch die durchgängig warmen Temperaturen ein beliebtes Touristenziel. Das tropisch warme Klima, das besonders in der Regenzeit mit einer hohen Luftfeuchtigkeit verbunden ist, sorgt ganzjährig für eine Wassertemperatur von 28 und 32 Grad Celsius und einer Lufttemperatur von 30 bis 32 Grad Celsius im Flachland.
shutterstock_1604133571
Die Malediven haben im ruhigen Indischen Ozean ein tropisches, konstant warmes Klima mit einer hohen Luftfeuchtigkeit.
shutterstock_1662677074
Sansibar besitzt ein tropisches Klima. Demnach ist es auf Sansibar das gesamte Jahr bedeutend mild und die Temperaturschwankungen sind durchweg relativ gering.
shutterstock_529902352
Belize ist ein kleines, Land in Südamerika mit überwiegend tropischem Klima. Aufgrund seiner vielen unterschiedlichen Landschaften auf kleiner Fläche bietet es eine breite Variation an klimatischen Bedingungen, dennoch ist es überwiegend warm und angenehm.
shutterstock_1326834686
Ganzjährig tropische Temperaturen, wunderbare weiße Sandstrände und badewannenwarmes Wasser bringen beste Voraussetzungen für einen Urlaub in der Dominikanischen Republik. Die Temperaturen liegen das ganze Jahr hindurch durchschnittlich zwischen 26 bis 30 Grad.
shutterstock_1542032948
Bonaire liegt etwa 80 Kilometer vor der venezuelanischen Küste und ist mit knapp 288 km² die zweitgrößte der so genannten "ABC-Inseln". Die karibische Sonne scheint hier das ganze Jahr hindurch, zudem bleibt Bonaire von den sonst in der Karibik häufigen Hurrikanen meist verschont.