Klima Belize

Beste Reisezeiten für Belize:

Belize ist ein kleines, Land in Südamerika mit überwiegend tropischem Klima. Aufgrund seiner vielen unterschiedlichen Landschaften auf kleiner Fläche bietet es eine breite Variation an klimatischen Bedingungen, dennoch ist es überwiegend warm und angenehm.

Klimatabelle Belize

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Temperatur
(max.)
27°28°29°30°30°30°30°31°30°30°28°27°
Temperatur
(min.)
19°21°22°23°24°24°24°24°23°22°20°20°
Sonnen-
Stunden
788755666798
Wasser-
Temperatur
25°25°26°27°27°28°28°28°27°26°25°25°
Regentage
13836614131211161213
Belize, Karibik

Das Klimajahr von Belize

In Belize weht das ganze Jahr über ein warmer Küstenwind direkt aus der Karibik in Richtung landesinnere. Durch die Meerluft ist die Luftfeuchtigkeit angenehm. Von September bis November gibt es in Belize eine für die Tropen typische Regenzeit. Auch wenn es nicht die ganze Zeit regnet, so ist die Luftfeuchtigkeit dennoch stehts sehr hoch und die Luft drückend. Auch während der Regenzeit sind die Temperaturen weiterhin tropisch angenehm, dennoch sollte man Reisen am Besten in der Zeit von Februar bis Mai planen, diese ist die Trockenperiode in Belize. Im Gebirge gibt es auch im Juni und Juli Regen. Generell ist es in den Gebirgsregionen im Vergleich zum Rest des Landes merklich kühler, vor allem auch in den Abendstunden kann es dort fast schon emfindlich kalt werden. Im August ist ein besonderes Phänomen zu beobachten: Die sogenannte kurze Trockenzeit sorgt für ein paar Schöne Wochen bevor die Regenzeit beginnt.

Allgemeines zu Belize

Belize ist eine ehemalige britische Kolonie und das einzige englischsprachige Land in Südamerika. 1961 verwüstete ein Hurrikan die Hauptstadt Belize City, so wurde dann 1970 Belmopan die neue Hauptstadt. Viele der Häuser wurden bei diesem großen Bauprojekt architektonisch nach dem Vorbild von Maya Bauten gestaltet. Vor der Küste im karibischen Meer liegen zahlreiche kleine Inseln, die sogenannten Cayes, die selten bewohnt und weitestgehend mit Mangroven-Wäldern bewachsen sind. Belize ist vor allem reich an Flora und Fauna. Der Jaguar ist in Belize eines der spektakulärsten Tiere. In den dicht bewaldeten Teilen des Landes wachsen über 200 verschiedene Orchideen-Arten wachsen, viele davon findet man nirgendwo anders.

Tourismus Belize

Belize ist vor allem für seine perfekten Strände bei Surfern sehr beliebt. Der saubere weiße Sandstrand mit feinem Sand mündet in die zweitgrößten Korallenriffe der Welt. Taucher können hier, die erstaunliche Artenvielfalt an Fischen, Muscheln und Riffplanzen beobachten. Das Wasser ist das ganze Jahr über angenehm warm. Etwa eine Autostunde südöstlich der Hauptstadt gibt es ein großes Naturreservat, in dem man unter anderem seltene Schmetterlinge und Flußkrokodile beobachten kann. Ein besonderes Highlight ist eine Ruinenstadt nördlich von Belize City mit dem Namen Altun Ha: Die Gebäude darin sind etwa 3000 Jahre alt und stammen aus der Maya-Zeit. Das höchste und prunkvollste noch erhaltene Gebäude ist mit 16 hoher Tempel. Für Besucher mit Kindern bietet Belize Zoo die reicher Flora und Fauna des Landes auf einem begrenzten Areal.