Klima London

Beste Reisezeiten für London:

London ist die Hauptstadt des Vereinigten Königreichs und liegt an der Themse in Südostengland. Mit warmen, aber keinen heißen Sommern und normalerweise milden Wintern liegt London in der gemäßigten Klimazone.

Klimatabelle London

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Temperatur
(max.)
10°13°17°20°22°21°19°14°10°
Temperatur
(min.)
11°13°13°11°
Sonnen-
Stunden
224677765321
Regentage
11988889999109
London, England

Das Klimajahr von London

Die in London höchste jemals gemessene Temperatur war 38°C während der Hitzewelle 2003. Aber im Normalfall sind die Sommer warm und nicht heiß, die Winter kühl, jedoch selten unter 0°C und noch seltener fällt Schnee. Allerdings erlebte London sein größtes Schneechaos im Februar 2009, als 15 cm Neuschnee fiel. Dezember, Januar und Februar sind mit 2,4°C bis 3,4°C die kältesten Monate und von Oktober bis Januar fallen die meisten Niederschläge, im Februar die wenigsten. Juni bis September hat die durchschnittlich wärmsten Temperaturen zwischen 19°C und 23°C und die wenigsten Regentage. Im Sommer kann man erleben, dass es in der Stadt, aufgrund der großen überbauten Fläche, um 5°C wärmer ist, als außerhalb Londons. Inversionswetterlagen, die nicht selten sind, führen unter Umständen zu Smog.

Allgemeines zu London

London ist mit ca. 14 Mio. Einwohnern die größte Stadt in der EU und eines der wichtigsten Handelszentren und Finanzplätze der Welt. Viele Sehenswürdigkeiten, ein lebhaftes Nachtleben und große Shoppingcenter machen die Stadt an der Themse zum Anziehungspunkt für Touristen aus aller Welt. Jedes Jahr besuchen ungefähr 18 Mio. Menschen die Stadt und ist damit die meistbesuchte Stadt Europas. London ist aber nicht gefeit vor Überschwemmungen und Hochwasser, denn die Gezeiten der Nordsee sind spürbar und die Stadt errichtete Dämme und Barrieren, um die Stadt vor Sturmfluten zu schützen. Südostengland ist klimatisch ein bevorzugtes Gebiet, gegenüber anderen Teilen Großbritanniens und aufgrund der Nähe zum Festland war London schon immer das Tor für Eroberer und Entdecker.

Tourismus London

Wer das erste Mal in London ist und sich einen Überblick von der Stadt verschaffen will, fährt als Erstes mit dem höchsten Aussichtsriesenrad Europas und hat dabei eine 360° Rundumaussicht aus 135 m Höhe. An klaren Tagen bietet das London Eye bis zu 40 km Sichtweite. Mit einem offenen Bus fahren die Besucher durch ganz London und können aussteigen, wie und wo es beliebt. Ein Spaziergang über die Tower Bridge in den Tower of London zur Besichtigung der Kronjuwelen gehört ebenfalls dazu, wenn man London besucht. Möchte man traditionelle englische Kost genießen, ist das älteste Restaurant, Rules, zu empfehlen. In Covent Garden kann man den Straßenkünstlern zusehen oder die Geschäfte durchstöbern. An Bord von Schiffen wie z.B. Bateaux London genießen Londonbesucher ein Dinner und sehen gleichzeitig London vom Boot aus.