Beste Reisezeiten für Belek:

Belek an der türkischen Südküste ist ein beliebtes Urlaubsziel. Während im Winter angenehme Temperaturen herrschen, kann es im Sommer sehr heiß werden.

Klimatabelle Belek

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Temperatur
(max.)
15°16°19°21°28°34°36°36°34°28°22°17°
Temperatur
(min.)
10°15°20°21°23°19°15°10°
Sonnen-
Stunden
46781011121210865
Wasser-
Temperatur
16°16°17°18°21°24°26°27°25°23°20°17°
Regentage
121076520016911
Belek, Türkei

Das Klimajahr von Belek

In den Wintermonaten erreichen die Temperaturen nie die Frostgrenze, Schnee wird an der türkischen Riviera äußerst selten gesehen. Kälteste und regenreichste Monate sind Dezember und Januar mit minimal 6°C und maximal 17°C , 4-5 Sonnenstunden pro Tag und 11-12 Regentagen pro Monat mit ergiebigen Regenfällen. Die Wassertemperaturen betragen 16-17°C. Bis April/Mai steigen die Temperaturen kontinuierlich in angenehme Bereiche, tagsüber bis 28°C, nachts bis 15°C und die Sonnenstunden nehmen mit 8-10 pro Tag deutlich zu, die Wassertemperaturen erreichen 18-21°C, die Regentage liegen bei 7-5 pro Monat. Juni bis September sind die heißesten Monate mit 34-36°C tags und 19-23° nachts. Während dieser Zeit fällt kein Regen, die Sonnenstundendauer liegt bei 10-12 Stunden pro Tag. Das Wasser hat nun Temperaturen zwischen 24°C und 27°C. Im Oktober und November fallen die Temperaturen kontinuierlich auf 22°C tags und 10°C nachts, die Sonnenstunden auf 6 pro Tag. Auch die Regentage werden mit 6-9 pro Monat wieder mehr und die Wassertemperaturen fallen auf Werte von 20°C bis 17°C.

Allgemeines zu Belek

Belek liegt etwa 30 km östlich von Antalya an der türkischen Riviera. Es ist von Pinienwäldern umgeben. Die Stadt lebt ausschließlich vom Tourismus. Man findet vor allem Hotels für gehobene Ansprüche mit einem All-Inclusive-Angebot. Der Ort hat eine ideale Ausgangslage, um Exkursionen zu Ausgrabungen zu machen oder die Natur zu genießen. Im Winter sind die Temperaturen mild, was Langzeiturlauber zum Überwintern lockt. Diese Zeit wird oft auch von Sportmannschaften für Trainingslager genutzt. Sonnenhungrige und Badenixen kommen während der heißen Sommer auf ihre Kosten.

Tourismus Belek

Belek hat aufgrund seines milden Winters ganzjährig Saison. Während bisher viele Hotels im Winter zu Renovierungszwecken geschlossen wurden, ist man sich des Potentials, älteren Urlaubern einen mehrwöchigen Überwinterungsurlaub bei angenehmen Temperaturen und gutem Preis-Leistungsverhältnis anzubieten, bewußt geworden. Fast jedes Hotel verfügt über ein Wellness-Angebot mit Hamam, Spa und medizinischen Anwendungen. Familien und Badegäste schätzen die langen Kiesstrände und das flach abfallende Meer. Zahlreiche Golf- und Tennissplätze runden das sportliche Angebot ab. In Belek kann man die Moschee, den Brunnen und den Garten der Toleranz besichtigen. Auch der Bazar mit seinen orientalischen Spezialitäten und das Delfinarium sind sehenswert. Kulturell Interessierte besuchen die nahen Ausgrabungsstätten Perge und Aspendos oder machen einen Abstecher nach Antalya ins Archäologische Museum. Naturfreunden seien die Manavgat-Wasserfälle empfohlen, Vogelkundler werden in den Dünen und Pinienwäldern fündig.